Gesellschaft und Wissen

Frankfurt liest ein Buch" - Kluge Finanzvorsorge für Frauen - Vortrag

In der "Wirtschaftswunderzeit" war die Frau meist finanziell vom Mann abhängig. Rosemarie Nitribitt war hier ihrer Zeit weit voraus. Sie ließ sich über Finanzvorsorge beraten, plante ihren Erfolg sehr genau und führte penibel ein Haushaltsbuch. Sie besaß zu ihrer bis heute ungeklärten Ermordung im Alter von 24 Jahren bereits ein beträchtliches Vermögen. Heute gilt es erst recht, frauenspezifische Risiken abzusichern und zusätzlich selbst klug vorzusorgen. Es gibt für alle Altersgruppen und für jeden Geldbeutel unterschiedliche Möglichkeiten.

Ein Kursangebot im Rahmen des Lesefests "Frankfurt liest ein Buch 2020". Diesmal dreht sich alles um Erich Kubys Roman "Rosemarie. Des deutschen Wunders liebstes Kind."

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 202 1 15

Beginn: Do., 30.04.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Vereinshaus Jahnstr. 3, EG, Saal

Gebühr: 5,00 € (inkl. MwSt.)


Datum
30.04.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Jahnstr. 3, Vereinshaus Jahnstr. 3, EG, Saal




Volksbildungswerk Eschborn e.V

Hauptstr. 14 | 65760 Eschborn
Tel:  06196.48800
Fax: 06196.591707
E-Mail:  info@eschborn-v.de

Öffnungszeiten

Mittwoch und Freitag von 15 – 18 Uhr